REIKI für Mensch und Tier

Beim Reiki wird mit Handpositionen der ganze Körper behandelt und aktiviert. Durch die Berührungen wird der Energiefluss in Gang gebracht und die Energie fliesst dorthin, wo sie benötigt wird.

 

Reiki steht für universelle Lebensenergie und kommt aus dem japanischen: Rei = Geist / Seele und ki = Lebensenergie.

 

Es ist eine Energiearbeit, die sanft auf den ganzen Körper über Chakren, das Meridiansystem und das vegetative Nervensystem wirkt. Bei der Behandlung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und der Heilungsprozess positiv beeinflusst. Die Wiederherstellung von Harmonie und Wohlbefinden, die Erlangung von innerer Ruhe und Gelassenheit, eine Tiefenentspannung und eine schnellere Genesung sind nur Beispiele für mögliche Reaktionen nach einer Behandlung.

 

Reiki wird unter anderem eingesetzt bei:

 

  • Arthrose
  • Augenproblemen
  • Blockaden
  • Chronischen Beschwerden
  • Gefühls- und Energieblockaden
  • Immunschwäche
  • Migräne / Kopfschmerzen
  • Rekonvaleszenz
  • Stress
  • Trauer
  • Verspannungen

Bei Tieren auch bei Verhaltensproblemen, Verladeproblemen, neue Umgebung, Schreckhaftigkeit usw.